Zürich Open 2019 – Viel schönes Tischtennis

Zürich Open 2019 – Viel schönes Tischtennis

Ein prall gefüllter Sonntag und ein eher unterbuchter Samstag prägten am letzten Wochenende das Züri Open 2019. Lokale und weit gereiste Grössen lieferten sich hochstehende Duelle, festgehalten auch in den beiden Final-Videos der Top-Serien. Anschauen und Staunen!

Der Samstag lag mit 36 Anmeldungen, darunter null Damen, klar unter den Erwartungen. Der Leidenschaft und dem Ehrgeiz der Teilnehmenden und dem spielerischen Niveau tat dies aber keinen Abbruch. Der Höhepunkt des Tages war sicher der Final in der Serie 1 mit nach oben offener Elo-Zahl. Hier standen sich die beiden Teamkollegen Denis Bernhard und Petr Blazek vom TTC Rapperswil-Jona gegenüber. Das packende Finale entschied sich erst im siebten Satz, der einen ziemlich überraschenden Verlauf nahm.

Die Abräumer am Samstag
Serie 1
1. Denis Bernhard
2. Petr Blazek
3. Lakith Jayanetti
4. Curdin Robbi
Serie 2
1. Manuel Keel
2. Jan Elsig
3. Philipp Schenk
4. Fernando Pardo
Serie 3
1. Marco Marcarini
2. Silvio Gurtner
10 Serien am Sonntag

Mit Girma Messale vom TTC  Carouge und Robin Renold, TTC Bremgarten, dominierte die Jugend die Top-Serie vom Sonntag, die offen war für alle Spieler unter 1380 Elo-Punkte. Die emotional geladene Partie gewann der Spieler, der in den schwierigen Situationen immer noch einen Joker parat hatte.

Die Abräumer am Sonntag
Serie 1
1. Messale Girma
2. Robin Renold
3. Gillian Manco
4. Pino Keller
Serie 2
1. Leon Widmer
2. Manuel Graf
3. Zoran Ait Malek Dokic
4. Sacha Bosijokovic
Serie 3
1. Severin Scherer
2. Cyrill Schudel
3. Melanie Bernet
Serie 4
1. Franz Schneider
2. Maël Besson
3. Diego Lisi
Serie 5
1. Joel Chvojan
2. Oliver Bühler
3. Enzo Romano
Serie 6
1. Nico Spörri
2. Javier Hitos Guerrero
3. Josef Schumacher
Serie 7
1. Kimi Bertolotti
2. Marvin Kückens
Serie 8
1. Nicky Reimann
2. Lars Knutti
Serie 9
1. Hanspeter Bernet
2. Fabienne Lisi
Nicht Lizenzierte
1. Mr. Pong
2. Vorhand Papst
Noch mehr Bilder
Die Bilder vom Samstag und Sonntag findet Ihr drüben bei Facebook. Bitte die Seite bei dieser Gelegenheit gleich liken 😉

Schüeli 19 – die Bilder

Schüeli 19 – die Bilder

Mit über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer war das Schüeli 19 ähnlich gut besucht wie letztes Jahr. An 24 Platten wurde gekämpft, gejubelt, geflucht, geschwitzt. Die Mädchen waren leider immer noch in krasser Unterzahl, aber die verschworene Truppe hatte viel Spass. Das Kantonsfinale findet am 5. Mai in Wädenswil statt. Von der spielerischen Klasse her ist damit zu rechnen, dass die Stadtzürcher Kids sich auch dort punkten werden.

Das sind die Gewinner

Mädchen U9
Anne Schwotzer
Mädchen U11
1. Elena Hohl
2. Hannah Kampling
3. Jeanice Riboni
Knaben U9
1. Manuel Meyhack
2. Jake Carter
3. Lauro Mäder
4. Jakob Näpflin
Knaben U11
1. Mattia Casari
2. Gilles Siegrist
3. Uri Sebestyen
4. Louis Schmid
Knaben U13
1. Sebestyen Ron
2. Ramon Mäder
3. Giorgio Röthlisberger
4. Muhim Askir
Knaben U15
1. Oscar Bizard
2. Raoul Brändlin
3. Marc Schildknecht
4. Jonathan Ruchti

Finalspiel Knaben U15